Biofeedback: Wie wir uns selbst steuern können

Computergestützte Techniken helfen vielen Patienten, ihren eigenen Körper und dessen Reaktionen besser kennenzulernen. Nicht nur Kopfschmerzen und Stresssymptome lassen sich so lindern

Wir nehmen jetzt Ihr Stressprofil auf“, sagt die Psychotherapeutin Barbara Timmer. Sechs Patienten und ich sitzen im Halbkreis an Tischen. Jeder von uns ist über dünne schwarze Kabel mit einem Computer verbunden. Die Lehrerin mit dem müden Gesicht, eine der sechs, hält sich kerzengerade. Der schwergewichtige Verwaltungsangestellte vier Plätze weiter links dagegen füllt seinen Drehstuhl aus, als sei er hineingegossen worden. Alle sind ein wenig blass. Wer mag schon seine persönlichsten Körperreaktionen offenlegen, sie per Sensor und Software ausspionieren lassen? Hier, an einem der weltweit größten Zentren für Biofeedback, das zur psychosomatischen Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee gehört, ist das Alltag. Weiterlesen…

Quelle: GEO WISSEN Nr. 42 – 11/08 – Sanfte Medizin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s